Ultra

Hochleistungsdämmung

Baugewerbe

  • ENERGIEEFFIZENT
  • PLATZSPAREND
  • RICHTUNGSWEISEND
  • UMWELTSCHONEND

Unsere Produktpalette für das Baugewerbe

  • vakuVIP Elemente in den unterschiedlichsten Konfigurationen für viele Anwendungsgebiete
  • Ultra-Hochleistungsdämmung, die den geringsten Raumbedarf aller Dämmmaterialien aufweist
  • Beziehen Sie Ihre Vakuumisolation beim führenden Anbieter*
  • Mehr als 12 Jahre Expertise
  • Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DiBt) 
  • RAL-Gütezeichen – höchste Qualität geprüft von unabhängigen Instituten
  • Effiziente Verlegepläne - maßgeschneidert für Ihren Grundriss durch unsere Spezialisten
  • Lieferzeit von max. 10 Arbeitstagen
  • Standarddimensionen innerhalb 1-2 Tagen lieferbar**
  • Zugeschnittene Lösungen und Systeme für den Baubereich
  • Serviceversprechen: Unsere Fachberater sind werktäglich von 9:00 – 16:00 Uhr (Mo – Do.) und 9:00 - 14:30 (Fr.) für Sie verfügbar

*Bezogen auf das Baugewerbe
**Je nach Verfügbarkeit

Klicken Sie auf das jeweilige Produkt, um Detailinformationen zu erhalten. 

B2

Aufbau des vakuVIP:
  • Kern + Folienummantelung
  • Der Kern der Dämmplatte besteht aus einem gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil aus mikroporöser Kieselsäure besteht. Weitere Bestandteile sind Trübungsmittel zur Minimierung der Infrarotstrahlung und Zellulosefasern zur Verbesserung der mechanischen Stabilität.
  • Das Kernmaterial wird von Vaku-Isotherm GmbH in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten Kunststoffverbundfolie umhüllt, evakuiert und verschlossen.

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt

Anwendungsgebiete

in den Bereichen der Bauindustrie, die einer bauaufsichtlichen Zulassung erfordern:

DAD, DAA, DZ, DI, DEO, WAB, WAA, WH, WTR und WI nach der Norm DIN 4108-10, Tabelle 1 – hier abrufen (Tabelle geht auf – die Felder sind markiert für die wir eine Zulassung haben)

Leistungsmerkmale
  • vakuVIP B2 ist bauaufsichtlich zugelassen vom DIBt Berlin - Z-23.11-1851
  • Ultra-Hochleistungsdämmung mit geringer Dichte und außerordentlich niedriger Wärmeleitzahl
  • Es werden Dämmleistungen erzielt, die bisher nicht möglich waren
  • Vakuumdämmung besitzt eine hohe Langlebigkeit
  • Der Plattenkern ist nicht brennbar und wird der Brandschutzklasse A1 zugeordnet
  • Dieses Produkt muss bei der Verarbeitung zusätzlich mit entsprechendem Unter- und Obermaterial geschützt werden

 

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) 

 U-Wert
       W/(m2K)     

vakuVIP B2
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

0,70 10
0,35 20
0,23 30
0,17 40
0,14 50

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt WLG 0,008

Anwendungsgebiete nach DIN 4108-10

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Gum-1 & Gum-2

Aufbau des vakuVIP:
  • Gum-1: Kern + Folienummantelung (VIP) mit einseitig
  • 3mm Gummigranulat-Kaschierung
  • Gum-2: Kern + Folienummantelung (VIP) mit beidseitig
  • 3mm Gummigranulat-Kaschierung
  • Das VIP wird auf einer Seite (Gum-1), oder auf beiden Seiten (Gum-2) durch eine 3mm starke Gummigranulat-Kaschierung geschützt
  • Der Kern der Dämmplatte besteht aus einem gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil aus mikroporöser Kieselsäure besteht. Weitere Bestandteile sind Trübungsmittel zur Minimierung der Infrarotstrahlung und Cellulosefasern zur Verbesserung der mechanischen Stabilität.
  • Das Kernmaterial wird von Vaku-Isotherm GmbH in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten, metallisierten Kunststoffverbundfolie umhüllt, evakuiert und verschlossen.

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt

Anwendungsgebiete

Optimale Lösung als Fußbodenhochleistungsdämmung
Dämmung von Flachdach
Dämmung von Dachterrassen
Dämmung von Fußboden in Kühl- und Tiefkühlhäusern

Leistungsmerkmale
  • Vakuum-Isolations-Paneel (VIP) mit ein- oder beidseitig 3mm Gummigranulatmatte kaschiert
  • Die Verarbeitung wird dadurch sehr erleichtert und das VIP ist bereits beim Verlegen problemlos begehbar
  • Ultra-Hochleistungsdämmung mit geringer Dichte und außerordentlich niedriger Wärmeleitzahl
  • Es ist eine strapazierfähige Dämmlösung mit hoher Langlebigkeit.
  • Damit ist es möglich, z.B. bei Terrassen mit darunter befindlichem Wohnraum einen niveaugleichen Fußbodenaufbau von Innenräumen und Außenböden zu erreichen
  • Der Plattenkern ist nicht brennbar und wird der Brandschutzklasse A1 zugeordnet

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) und Vergleichswerte anderer Materialien

U-Wert
W/(m2K)

vakuVIP Standard
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

Mineralwolle
WLG 0,04*
Stärke in mm

Polystyrol
WLG 0,035*
Stärke in mm

PU Hartschaum
WLG 0,03*
Stärke in mm

0,70 10 50 44 38
0,35 20 100 88 75
0,23 30 150 132 110
0,17 40 200 176 150
0,14 50 250 220 190

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt WLG 0,008

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangs-koeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Sp-1 & Sp-2

Aufbau des Vaku VIP:
  • SP-1: Kern + Folienummantelung (VIP) mit einseitig
    10mm* Polystyrol-Kaschierung
  • SP-2: Kern + Folienummantelung (VIP) mit beidseitig
    10mm* Polystyrol-Kaschierung
  • Der Kern der Dämmplatte besteht aus einem gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil aus mikroporöser Kieselsäure besteht. Weitere Bestandteile sind Trübungsmittel zur Minimierung der Infrarotstrahlung und Cellulosefasern zur Verbesserung der mechanischen Stabilität.
  • Das Kernmaterial wird von Vaku-Isotherm GmbH in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten, metallisierten Kunststoffverbundfolie umhüllt, evakuiert und verschlossen.  

* Andere Polystyrolstärken auf Anfrage

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt

Anwendungsgebiete

Wand- und Bodendämmung
Dämmung von Fenster- und Türlaibungen
Dämmung von Decken, insbesondere zur Dämmung von Kellerdecken
Dämmung von Außenfassaden (WDVS)
Dämmung von Heizkörpernischen

Leistungsmerkmale
  • Vakuum-Isolations-Paneel(VIP) mit beidseitig 10mm* Polystyrolplatte
  • Leichte Verarbeitung durch Verkleben mit handelsüblichen Polystyrolklebstoffen
  • Einfache Weiterbearbeitung der Oberfläche z.B. durch Auftragen von Putzgewebe und Putz
  • Ultra-Hochleistungsdämmung mit geringer Dichte und außerordentlich niedriger Wärmeleitzahl
  • Es können Dämmlösungen erzielt werden, die bisher nicht möglich waren
  • Hohe Langlebigkeit der Vakuum-Isolations-Paneele
  • Der Plattenkern ist nicht brennbar und wird der Brandschutzklasse A1 zugeordnet

 

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) und Vergleichswerte anderer Materialien

U-Wert
W/(m2K)

vakuVIP Standard
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

Mineralwolle
WLG 0,04*
Stärke in mm

Polystyrol
WLG 0,035*
Stärke in mm

PU Hartschaum
WLG 0,03*
Stärke in mm

0,70 10 50 44 38
0,35 20 100 88 75
0,23 30 150 132 110
0,17 40 200 176 150
0,14 50 250 220 190

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt WLG 0,008

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Sp-2/E

Aufbau des Vaku VIP:
  • Kern + Folienummantelung (VIP) mit beidseitig 10mm* starker
    Polystyrolplatte und 4-seitig umlaufendem EPS-Einleimer im Randbereich
  • Der Kern der Dämmplatte besteht aus einem gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil aus mikroporöser Kieselsäure besteht. Weitere Bestandteile sind Trübungsmittel zur Minimierung der Infrarotstrahlung und Cellulosefasern zur Verbesserung der mechanischen Stabilität
  • Das Kernmaterial wird von Vaku-Isotherm GmbH in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten, metallisierten Kunststoffverbundfolie umhüllt, evakuiert und verschlossen.

* Andere Polystyrolstärken auf Anfrage

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt.

Anwendungsgebiete

Wand- und Bodendämmung
Dämmung von Fenster- und Türlaibungen
Dämmung von Decken, insbesondere zur Dämmung von Kellerdecken
Dämmung von Außenfassaden (WDVS)
Dämmung von Heizkörpernischen

Leistungsmerkmale

Besonderer Vorteil von vakuVIP SP-2/E: Das VIP ist allseitig gegen Beschädigung geschützt

  • Vakuum-Isolations-Paneel (VIP) mit beidseitig 10mm* Polystyrolplatte kaschiert
  • 4-seitig umlaufender  EPS-Einleimer 25mm breit im Randbereich
  • Im Bereich des Einleimers kann gebohrt und geschraubt werden
  • Leichte Verarbeitung durch Verkleben mit handelsüblichen Polystyrolklebstoffen
  • Einfache Weiterbearbeitung der Oberfläche z.B. durch Auftragen von Putzgewebe und Putz
  • Ultra-Hochleistungsdämmung mit geringer Dichte und außerordentlich niedriger Wärmeleitzahl
  • Es können hiermit Dämmlösungen erzielt werden, die so bisher nicht möglich waren
  • Hohe Langlebigkeit der Vakuum-Isolations-Paneele
  • Der Plattenkern ist nicht brennbar und wird der Brandschutzklasse A1 zugeordnet

 

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) und Vergleichswerte anderer Materialien

U-Wert
W/(m2K)

vakuVIP Standard
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

Mineralwolle
WLG 0,04*
Stärke in mm

Polystyrol
WLG 0,035*
Stärke in mm

PU Hartschaum
WLG 0,03*
Stärke in mm

0,70 10 50 44 38
0,35 20 100 88 75
0,23 30 150 132 110
0,17 40 200 176 150
0,14 50 250 220 190

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt ein Bemessungswert von 0,008 W/mK

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Protekt-1 & Protekt-2

Aufbau des Vaku VIP:
  • Protect-1: Kern + Folienummantelung (VIP) mit einseitig
    1,4mm Entkopplungsvlies
  • Protect-2: Kern + Folienummantelung (VIP) mit beidseitig
    1,4mm Entkopplungsvlies
  • Das VIP wird auf einer Seite (Protect-1), oder auf beiden Seiten (Protect-2) durch eine 1,4mm starke Vlies-Kaschierung geschützt.
  • Der Kern der Dämmplatte besteht aus einem gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil aus mikroporöser Kieselsäure besteht. Weitere Bestandteile sind Trübungsmittel zur Minimierung der Infrarotstrahlung und Cellulosefasern zur Verbesserung der mechanischen Stabilität.
  • Das Kernmaterial wird von Vaku-Isotherm GmbH in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten, metallisierten Kunststoffverbundfolie umhüllt, evakuiert und verschlossen.

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt

Anwendungsgebiete

Auch unter Fußbodenheizungen geeignet
Zwischen Mauerwerk und Rollladen-, Jalousie- oder Raffstorekästen
Dämmung in Türfüllungen
Anwendung in Paneelen beim Fassadenbau mit Glas oder beschichteter Aluminiumbeplankung

Leistungsmerkmale
  • Vakuum-Isolations-Paneel (VIP) mit ein- oder beidseitig 1,4mm Entkopplungsvlies kaschiert
  • Das VIP wird auf der Fläche durch Vlies vor Beschädigung geschützt
  • Ultra-Hochleistungsdämmung mit geringer Dichte und außerordentlich niedriger Wärmeleitzahl 
  • Es können hiermit Dämmlösungen erzielt werden, die so bisher nicht möglich waren
  • Hohe Langlebigkeit der Vakuum-Isolations-Paneele
  • Der Plattenkern ist nicht brennbar und wird der Brandschutzklasse A1 zugeordnet

 

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) und Vergleichswerte anderer Materialien

U-Wert
W/(m2K)

vakuVIP Standard
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

Mineralwolle
WLG 0,04*
Stärke in mm

Polystyrol
WLG 0,035*
Stärke in mm

PU Hartschaum
WLG 0,03*
Stärke in mm

0,70 10 50 44 38
0,35 20 100 88 75
0,23 30 150 132 110
0,17 40 200 176 150
0,14 50 250 220 190

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt WLG 0,008

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Bauplatte

Aufbau des Vaku VIP:
  • Kern + Folienummantelung (VIP) mit beidseitig 4mm starker Kunststoff-Recyclingplatte und 4-seitig umlaufendem EPS-Einleimer 25mm breit im Randbereich. 
  • Der Kern der Dämmplatte besteht aus einem gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil aus mikroporöser Kieselsäure besteht. Weitere Bestandteile sind Trübungsmittel zur Minimierung der Infrarotstrahlung und Cellulosefasern zur Verbesserung der mechanischen Stabilität.
  • Das Kernmaterial wird von Vaku-Isotherm GmbH in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten, metallisierten Kunststoffverbundfolie umhüllt, evakuiert und verschlossen.

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt

Anwendungsgebiete

Dämmung unter und zwischen Dachsparren
Dämmung von Fenster- und Türlaibungen
Dämmung von Außenfassaden
Dämmung von Decken, insbesondere zur Dämmung von Kellerdecken
Dämmung von Heizkörpernischen

Leistungsmerkmale
  • Vakuum-Isolations-Paneel (VIP) mit beidseitig 4mm Kunststoff-Recyclingplatte kaschiert
  • 4-seitig umlaufender  EPS-Einleimer 25mm breit im Randbereich.
  • Im Bereich des Einleimers kann gebohrt und geschraubt werden
Besonderer Vorteil der Bauplatte
  • Feuchtigkeitsresistent - Frostsicher - stabile Oberfläche
  • Einfache Weiterbearbeitung der Oberfläche z.B. durch Auftragen von Putzgewebe und Putz
  • Das VIP ist allseitig gegen Beschädigung geschützt
  • Geringer Dämmaufbau in Fenster- & Türlaibungen bei maximalsten Dämmwerten
  • Bei Dämmung von Fassaden ist keine Verlängerung des Dachüberstandes erforderlich
  • Deckendämmung z.B. in Toreinfahrten oder Balkonen, wenn bewohnter Raum darüber ist
  • Ultra-Hochleistungsdämmung mit geringer Dichte und außerordentlich niedriger Wärmeleitzahl
  • Es können hiermit Dämmlösungen erzielt werden, die so bisher nicht möglich waren
  • Hohe Langlebigkeit der Vakuum-Isolations-Paneele
  • Der Plattenkern ist nicht brennbar und wird der Brandschutzklasse A1 zugeordnet

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) und Vergleichswerte anderer Materialien

U-Wert
W/(m2K)

vakuVIP Standard
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

Mineralwolle
WLG 0,04*
Stärke in mm

Polystyrol
WLG 0,035*
Stärke in mm

PU Hartschaum
WLG 0,03*
Stärke in mm

0,70 10 50 44 38
0,35 20 100 88 75
0,23 30 150 132 110
0,17 40 200 176 150
0,14 50 250 220 190

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt WLG 0,008

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Sandwichpaneel

Aufbau des Vaku VIP:
  • Sandwich-Paneel 1 = Kern + Folienummantelung (VIP) mit beidseitig Glas / Glas und umlaufendem EPS-Einleimer
  • Sandwich-Paneel 2 = Kern + Folienummantelung (VIP) mit Glas / Aluminium und umlaufendem EPS-Einleimer
  • Sandwich-Paneel 3 = Kern + Folienummantelung (VIP) mit Aluminium / Aluminium und umlaufendem EPS-Einleimer
  • Im Randbereich des Paneels befindet sich ein umlaufender EPS-Einleimer (o. ähnliches Material)
  • Der Kern der Dämmplatte besteht aus einem gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil aus mikroporöser Kieselsäure besteht. Weitere Bestandteile sind Trübungsmittel zur Minimierung der Infrarotstrahlung und Cellulosefasern zur Verbesserung der mechanischen Stabilität. Das Kernmaterial wird von Vaku-Isotherm GmbH in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten, metallisierten Kunststoffverbundfolie umhüllt, evakuiert und verschlossen

Weitere technische Daten finden Sie auf dem aktuellen Datenblatt

Anwendungsgebiete

Verwendung als Sandwich-Paneel in Fenster- und Türenkonstruktionen
Für den Einsatz in Glasfassaden und im Wintergartenbau
Als Paneel in Pfosten-Riegel-Konstruktionen
Kombinationsmöglichkeiten VIP mit jeweiligen Deckschichten:
Sandwich-Paneel 1 = Glas / Glas
Sandwich-Paneel 2 = Glas / Aluminium
Sandwich-Paneel 3 = Aluminium / Aluminium
 
Generell sind alle Deckschichten möglich, also auch Holz, Stahl,
Naturstein, etc.

Leistungsmerkmale
  • Ultra-Hochleistungsgedämmtes Sandwich-Paneel, als einbaufertiges Bauteil
  • Mit dieser Lösung ist das Paneel genauso stark wie die übrige Verglasung und lässt sich somit problemlos in Fenster-, Tür- und Pfosten-Riegel-Konstruktionen integrieren
  • Das Paneel besitzt bessere Dämmwerte als das verwendete Isolierglas
  • Der zwischen den jeweiligen Deckschichten eingelegte umlaufende EPS-Einleimer im Randbereich ermöglicht ein optimales Einsetzen des Sandwich-Paneels und fängt den gewünschten Anpressdruck der Dichtungen auf
    Das Paneel ist nicht lichtdurchlässig!
  • Auch bestens geeignet für Niedrig- oder Null-Energie Bereiche
  • Hochleistungsdämmung mit geringer Dichte und außerordentlich niedriger Wärmeleitzahl
  • Es können hiermit Dämmlösungen erzielt werden, die so bisher nicht möglich waren
  • Hohe Langlebigkeit der Vakuum-Isolations-Paneele
  • Der Plattenkern ist nicht brennbar und wird der Brandschutzklasse A1 zugeordnet

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) und Vergleichswerte anderer Materialien

U-Wert
W/(m2K)

vakuVIP Standard
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

Mineralwolle
WLG 0,04*
Stärke in mm

Polystyrol
WLG 0,035*
Stärke in mm

PU Hartschaum
WLG 0,03*
Stärke in mm

0,70 10 50 44 38
0,35 20 100 88 75
0,23 30 150 132 110
0,17 40 200 176 150
0,14 50 250 220 190

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt WLG 0,008

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Terrassendämmung

Leistungsmerkmale
  • Die im Produkt enthaltenen Vakuum-Paneele sind durch eine unterseitige Gummigranulatmatte und eine oberseitige 15mm PUR-Platte gut gegen Beschädigungen geschützt
  • Die Paneele im Randbereich der zu dämmenden Fläche sind an den zum Außenrand zeigenden Seiten mit 50mm PUR bestückt. Diese können bis zu der am Paneel angezeigten Linie 30mm beschnitten werden. Bautoleranzen oder evtl. Aufmaßfehler können damit problemlos ausgeglichen werden.
  • Ergänzende PUR-Ausgleichstücke in der Stärke der bestellten Paneele ermöglichen ein flexibles Anpassen an spezielle Gegebenheiten (Entwässerung, Fallrohre, Unebenheiten, größere Maßtoleranzen...).
  • Ein stabiles Klebeband im Randbereich der Paneele schützt und markiert alle nicht zum Beschneiden vorgesehenen Kanten.
  • Innerhalb der zu dämmenden Fläche werden im Randbereich der VIP-Elemente keine PUR-Einleimer verwendet. Damit wird der hohe Dämmwert der Vakuum-Paneele auf der gesamten Fläche nicht durch PUR-Stege gemindert.
  • Die im Paneel enthaltenen Vakuum-Dämmkerne zeichnen sich durch ihre geringe Wärmeleitfähigkeit von 0,004 W/mK (Anfangswert) aus.
  • Gerade im Terrassenbereich ist die geringe Aufbauhöhe von 38-63mm, bei einem U-Wert der Vakuum-Paneele von 0,35 – 0,15 W/m2K ein entscheidender Vorteil, um Stufen zu vermeiden.
  • Ab einer Aufbauhöhe von 58mm werden passivhaustaugliche Werte erreicht.
  • Die Standardgrößen in den verschiedenen Varianten sind schnell verfügbar. Sonderformate und schräge Elemente sind generell möglich und werden nach einem Verlegeplan von uns gefertig und ergänzt.
  • Mit ultraVIP sind annähernd gleiche Aufbauhöhen der Fußböden zwischen Innenraum und Terrasse möglich, störende Stufen entfallen.

Anwendungsgebiete

ultraVIP wurde spezielle für die Dämmung von Terrassen und Flachdächern entwickelt. Eine Kombination aus den Produkten vakuVIP SP-2/E und vakuVIP Gum-1. Allerdings kommt hier anstelle von Polystyrol eine 15mm PUR-Decklage sowie ein 50mm PUR-Einleimer im Randbereich zum Einsatz. Dieser ermöglicht ein flexibles Anpassen (Beschneiden) der Ränder bei etwaigen Bautoleranzen um bis zu 30mm direkt auf der Baustelle und ermöglicht so eine absolut passgenaue Lösung.

U-Wert des Dämmkerns auf Basis λ-Wert von 0,007 W(m*K) und Vergleichswerte anderer Materialien

U-Wert
W/(m2K)

vakuVIP Standard
WLG 0,007*
Stärke VIP in mm

Mineralwolle
WLG 0,04*
Stärke in mm

Polystyrol
WLG 0,035*
Stärke in mm

PU Hartschaum
WLG 0,03*
Stärke in mm

0,70 10 50 44 38
0,35 20 100 88 75
0,23 30 150 132 110
0,17 40 200 176 150
0,14 50 250 220 190

* Bemessungswert (Rechenwert) der Wärmeleitfähigkeit ab 20mm; Für 10mm gilt WLG 0,008

Informationen:

Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen.

Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient - U -, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils!

Beratung nach Maß, wir freuen
uns auf Ihre Anfrage

Für einen Rückkontakt benötigen wir unbedingt Ihre